Gebetsrundbrief Indien 2014

Liebe Freunde und Beter!

Alle Jahre wieder fliegt der Seibel nach Indien, stimmt so nicht ganz. Das letzte Mal war ich November 2011 auf diesem Subkontinent. Doch erneut haben sich Türen aufgetan und nach Überlegungen und Gebet habe ich mich entschlossen, dieses Land nochmals zu besuchen, auch weil Einladungen vorliegen.

Der Abflug ist für den 1. Febr. 2014, der Rückflug am 17. Febr. 2014 geplant. Auch diesmal werde ich nicht allein fliegen. Mit dabei sein wird Michael Kotsch, Lehrer an der Bibelschule Brake und der neue Pastor unserer Gemeinde, Matthias Ackermann. Alles aber gemäß Jakobus 4,15, denn bei der derzeitigen politischen Großwetterlage und bald schon globalen finanziellen Krisensituation kann man wirklich nicht mit Bestimmtheit sagen, ob alles so abläuft wie geplant.

Schwerpunkte werden auch diesmal Hyderabad und Bangalore sein. Auch ein Besuch in Pune ist vorgesehen.

Es braucht nicht besonders betont zu werden, wie wichtig das Gebet ist. Denn ohne die Gnade Gottes kann man noch so viel organisieren, letztlich hat man gar nichts im Griff. So möchte ich mich von Herzen bei denen bedanken, die im Gebet ab und zu an diese Reise und die damit verbundenen Einsätze denken wollen.

Es wird ziemlich viele Schulungen und Dienste geben. Besonders Michael Kotsch mit seinem breitgefächerten Themenbereich soll an indischen Ausbildungsstätten Gelegenheit zu Vorträgen gegeben werden. Unser Freund in Hyderabad hat uns ziemlich verplant, der Terminkalender ist einigermaßen ausgefüllt.

Wie schon früher möchte ich diesmal meinen nun beiden Begleitern die Reise- bzw. Flugkosten, auch die weiteren Inlandflüge, bezahlen.

Möge der treue Herr, ähnlich wie bei früheren Gelegenheiten, Gnade, Bewahrung und Frucht schenken.

In diesem Sinne grüßt herzlich mit 1. Thess. 5,25

Euer Bruder

Alexander Seibel


Reiseberichte

- Afrika
- Asien
- Birma
- Brasilien
- Chile
- Indien
- Korea
- Kroatien
- Lettland
- Madagaskar
- Peru
- Russland
- USA

Deutsche Artikel


Englische Artikel

| Copyright © 2003-2017 Alexander Seibel. Kopieren mit Quellverweis erwünscht. | Impressum |